Finnische Sauna, anders genannt Trockensauna, gilt als Erfinden der ruhigen Finnen. Sie entspannt, verbessert Gesundheit der Menschen in aller Welt, auch in Polen.

Diese Sauna kennzeichnet sich durch hohe Temperaturen und wird besonders im Herbst und Winter beliebt. Ein Besuch in der finnischen Sauna reinigt unseren Körper von Toxinen und Flüssigkeiten und macht es möglich, sich als Neugeborene zu fühlen. Der Dampf, der beim Übergießen der heißen Steine mit Wasser entsteht, ionisiert die Luft. Eine solche Kur ist sehr vorteilhaft für unseren Organismus, weil sie das Müdigkeits-, Nervositäts- und Unruhegefühl reduziert. Während des Saunabesuchs wird der Organismus von Stoffwechselprodukten und Toxinen gereinigt. Temperatur der Haut steigt zu 40 °C, wodurch sich die kleinen Blutgefäße erweitern sich die Durchblutung verbessert, die Haut straff wird und Muskel- und Gelenkschmerzen zurücktreten. Während des Saunabesuchs steigt die Atemfrequenz, was die Belüftung der Lungen erheblich verbessert. Die beste Tageszeit für den Besuch der finnischen Sauna ist später Nachmittag oder Abend.

Eigenschaften:
- Holzverkleideter Raum
- Temperatur im Saunaraum 85 °C, Feuchtigkeit 20 - 30 %
- Klima in der Sauna: trocken (das Wasser wird mittels einer Kelle auf die heißen Steine geworfen)
- Entgiftet den Organismus und reinigt die Haut
- Verbessert den Blutkreislauf und stärkt das Immunsystem
- Empfohlene Dauerzeit: 15 Minuten (Beheizung), danach 20 - 30 Minuten (Erholung) zwei- bis dreimal wiederholen, einmal wöchentlich

Preise:

  • Hotelgäste (bis zu 1,5 Stunden) + Schwimmbad kostenlos
  • • Sonstige Gäste (Schwimmbad + Sauna) 50,00 PLN

 

RegulaminREGULAMIN KORZYSTANIA Z SAUNY

Galerie